Du planst eine Party und stellst dir die Frage, wie lange und ab wann du einen DJ buchen solltest?

Soll dein DJ erst zur Party starten oder doch schon zum Sektempfang und Abendessen mit Hintergrundmusik beginnen?

Wenn du dir in der Planung für deine Hochzeit, Geburtstagsparty oder ein Firmenevent diese Frage stellst, bist du in meinem Blogbeitrag genau richtig. Ich bin Jan Pirzenthal, Event- und Hochzeits-DJ aus dem Westerwald. In meinem Blogbeitrag erfährst du Vor- und Nachteile der verschiedenen Playtimes für dein Event.

 

In der Regel gibt es zwei Möglichkeiten, einen DJ zu buchen.

Entweder buchst du deinen DJ nach dem Abendessen, also zu Beginn der Party. Bei dieser Variante hast du durch die verkürzte Spielzeit einen etwas niedrigeren Preis.

Diese Möglichkeit kann allerdings auch Nachteile mit sich bringen, wie beispielsweise den Aufbau der Technik während dem Empfang der Gäste oder des Abendessens, was von einigen Gästen als störend empfunden werden kann.

Hochzeits-DJ Hachenbug, Montabaur, Limburg, Altenkirchen, Westerburg, Bad Marienberg

Die zweite Möglichkeit ist, den DJ bereits zum Empfang der Gäste zu buchen. Diese etwas teurere Variante bringt aber Vorteile mit sich.

Wenn du und deine Gäste die Location betreten, hat der DJ bereits seine Technik aufgebaut und auf Wunsch die Location mit seiner Lichttechnik in Szene gesetzt. Ihr werdet von eurem DJ mit passender, stimmungsvoller Hintergrundmusik empfangen, wodurch sofort eine einladende Stimmung aufkommt. Außerdem steht euch der DJ schon zu Beginn des Abends für Ansprachen oder kleine Spiele mit seiner Technik zur Verfügung.

Für manche Anlässe sind jedoch beide der hier vorgestellten Buchungsmöglichkeiten unpassend. Daher treffe ich mich mit meinen Kunden gerne zu einem persönlichen Gespräch, um Details zu besprechen und erstelle jedem ein individuelles Angebot.

 

Dein DJ Jan Pirzenthal

Hier findest du mehr über DJ Jan.